Schlagwort-Archiv Sternsinger

VonGeorg

Stern­sin­ger­ab­schluss­ak­ti­on 2022

Ein action­rei­cher Tag für die Nec­kar­el­zer Sternsinger… 

Am Sams­tag, den 25. Juni, tra­fen sich noch mal alle Stern­sin­ger, die sich im Janu­ar dafür ent­schie­den hat­ten, ihr Geld zusam­men­zu­le­gen und gemein­sam eine Stern­sin­ger­ab­schluss­ak­ti­on zu ver­an­stal­ten. Schon um 07:40 fuhr unser Zug in Nec­kar­elz los, denn die­ses Jahr ging es in den Holi­day­park nach Haßloch.
Als wir end­lich im Park anka­men, war es schon halb elf und wir teil­ten uns in klei­ne Grup­pen auf. Die einen star­te­ten gleich mit einer wil­den Ach­ter­bahn­fahrt, die ande­ren lie­ßen es eher ruhig ange­hen. Kurz nach 17 Uhr tra­fen wir uns wie­der, um die gemein­sa­me Heim­rei­se anzu­tre­ten. Als wir schließ­lich in Nec­kar­elz anka­men, war es schon spät und wir belohn­ten uns nach die­sem anstren­gen­den Tag mit vier gro­ßen Pizzen.
Da wir die Nacht im Gemein­de­zen­trum ver­brach­ten, spiel­ten wir zum Abschluss noch ein paar Spie­le, bis alle müde in ihre Schlaf­sä­cke fielen.
Wir freu­en uns schon auf das nächs­te Jahr und hof­fen auf eine wei­te­re tol­le Abschlussaktion!

« 1 von 32 »

VonGeorg

Christ­baum­ak­ti­on 2021 - Info

Update

07.01.2021 - Gene­rel­le Absage
Nach zwi­schen­zeit­li­cher Locke­run­gen sei­tens des Mos­ba­cher Rat­hau­ses wur­den die­se nun durch Beschlüs­se des Umwelt­mi­nis­te­ri­ums Baden-Würt­tem­bergs rück­gän­gig gemacht, wonach nun doch kei­ne Samm­lung in sämt­li­chen Orts­tei­len mög­lich ist.

06.01.2021 - Akti­on kann nicht stattfinden
Trotz schrift­li­cher Nach­fra­ge im Rat­haus am 02.01.2021, die Samm­lung in Nec­kar­elz und Diedes­heim unter den glei­chen Bedin­gun­gen wie in der Wald­stadt durch­zu­füh­ren, fehlt uns die ent­spre­chen­de Geneh­mi­gung des Ober­bür­ger­meis­ters, wes­halb die Akti­on nicht statt­fin­den kann. Zeit­lich sehen wir kei­ne Per­spek­ti­ve, dass wir im Fal­le einer neu­en Ent­schei­dung alle Anwoh­ner bis zum 09. Janu­ar 09:00 Uhr noch aus­rei­chend infor­mie­ren kön­nen. Bit­te ent­sor­gen Sie Ihre Christ­bäu­me selbst auf einem der Grün­gut­plät­ze   und hel­fen Sie mit, dass unse­re Stadt nicht zumüllt.
Wir bedan­ken uns für die zahl­rei­chen Anfra­gen, die uns schon erreicht haben und freu­en uns auf kom­men­des Jahr, wenn eine Samm­lung zur Finan­zie­rung der Jugend­ar­beit wie­der mög­lich sein wird.
In MOS-Wald­stadt fin­det die Akti­on   glück­li­cher­wei­se wie geplant statt.

31.12.2020
Der Ober­bür­ger­meis­ter hat die Samm­lung der DPSG MOS-Wald­stadt geneh­migt, für das rest­li­che Stadt­ge­biet fehlt eine Genehmigung.

18.12.2020
Begrün­det mit den Aus­gangs­be­schrän­kun­gen, wonach Christ­bäu­me sam­meln kein trif­ti­ger Grund ist, hat das Ord­nungs­amt die­se Akti­on ver­ständ­li­cher­wei­se unter­sagt. Statt­des­sen wer­den alle Anwoh­ner auf­ge­for­dert, ihre Christ­bäu­me selbst an den Grün­gut­plät­zen abzu­lie­fern. Es fin­det kei­ne Stra­ßen­samm­lung oder zen­tra­li­sier­te Samm­lung im Stadt­ge­biet statt.

Infos zur Aktion

All­ge­mei­ne Infos

  • 09. Janu­ar 2021 - 08:45 Uhr
  • Kein zen­tra­ler Treff­punkt, Besat­zun­gen unter­schied­li­cher Fahr­zeu­ge sol­len sich nach Mög­lich­keit nicht begegnen
  • Mit­tag­essen zwi­schen 12:00 und 13:00 Uhr bei der Bäcke­rei Mayer
  • Fahr­zeug­be­sat­zun­gen bestehen aus max. 4 Per­so­nen inkl. Fahrer

 
Wie kann ich teilnehmen?

  • Vor­anmel­dung für die Akti­on über die­ses   For­mu­lar, wegen beschränk­ter Platzanzahl
  •   Hygie­nekon­zept lesen und kei­ne SARS-CoV-2 typi­schen Sym­po­me oder Kon­takt zu Infizierten
  • Mund-Nasen-Bede­ckung mitbringen
  • Fra­gen? Schreib uns einen Kom­men­tar, eine Mail oder ruf uns an   Kon­takt

 

 

 

Aktionsanmeldung

Die Anmel­dung ist geschlossen

VonGeorg

Christ­baum­ak­ti­on 2020

Am zwei­ten Sams­tag im Janu­ar haben sich bei­na­he schon tra­di­tio­nell die Minis­tran­ten und Pfad­fin­der aus Neckarelz/Diedesheim am kath. Gemein­de­zen­trum Nec­kar­elz getrof­fen, um gemein­sam die Christ­bäu­me in unse­rer Gemein­de ein­zu­sam­meln. Mit einem LKW, zwei Trak­to­ren und zwei PKW sam­mel­ten 30 Jugend­li­che sämt­li­che ange­mel­de­ten Bäu­me im Stadt­ge­biet ein.

Auch in die­sem Jahr waren wir über die Grö­ße man­cher Bäu­me sehr erstaunt. Der größ­te über­rag­te den Trak­tor­an­hän­ger um mehr als einen Meter und konn­te nur mit den ver­ein­ten Kräf­ten von fünf Hel­fern auf den Anhän­ger gehievt wer­den. Zur Mit­tags­zeit gab es lecke­re Kar­tof­fel­sup­pe und wir zogen eine Halb­zeit­bi­lanz. Die meis­ten Gebie­te waren fer­tig bis auf ein paar ver­ein­zel­te Bäu­me, die es noch ein­zu­sam­meln galt. Gegen 16 Uhr waren dann alle Bäu­me abge­la­den und die Fahr­zeu­ge wie­der sauber.

Wir bedan­ken uns bei allen Unter­stüt­zern der Akti­on, die uns eine Spen­de für die Abho­lung gege­ben haben und bei der Fa. Wei­mann Lackier­tech­nik, der Fa. JWS Zer­spa­nungs­tech­nik sowie bei pri­va­ten Unter­stüt­zern, die durch die Bereit­stel­lung der Fahr­zeu­ge die­se Akti­on ermög­licht haben. Die Erlö­se kom­men in vol­lem Umfang der Jugend­ar­beit von Minis­tran­ten, Stern­sin­gern und Pfad­fin­dern zu Gute.

 

Viel Spaß beim Durch­schau­en der Bilder.
Alle Bil­der in Orgi­nal­grö­ße gibts hier: Link (bis 31.01.2020 verfügbar)

VonGeorg

Stern­sin­ger­ab­schluss 2019

Mit 26 Stern­sin­gern mach­ten wir uns am Sams­tag in zwei Grup­pen zur Stern­sin­ger­ab­schluss­ak­ti­on nach Hei­del­berg auf. Eine Grup­pe besuch­te die Sprung­bu­de, die ande­re die Laser­tag­are­na. Trotz gro­ßem Geto­be kehr­ten wir alle unver­sehrt aber aus­ge­power zurück ans Gemein­de­zen­trum. Dort spiel­ten wir Spie­le wäh­rend die älte­ren Pfadis koch­ten, es gab lecke­re Tor­tel­li­ni mit Schinken-Sahne-Soße.

Um 20:30 Uhr schal­te­ten wir alle Lich­ter aus um bei der WWF Earth Hour mit­zu­ma­chen. Wäh­rend­des­sen ent­zün­de­ten wir ein Feu­er über dem wir spä­ter am Abend noch Mar­sh­mal­lows und Würst­chen grill­ten. Gegen halb elf ging es für die meis­ten zu Bett.

Wir freu­en uns schon aufs nächs­te Jahr zum gemein­sa­men Stern­sin­gen und natür­lich auf die Abschlussaktion.

 

Viel Spaß beim Durch­schau­en der Bilder.

Da es beim Laser­tag rela­tiv dun­kel war gibt es kei­ne Bilder. 🙂

VonGeorg

Christ­baum­ak­ti­on 2019

Gegen 9 Uhr mor­gens tra­fen sich die Minis­tran­ten und Pfad­fin­der der DPSG Nec­kar­elz-Diedes­heim am kath. Gemein­de­zen­trum in Nec­kar­elz, um gemein­sam die Christ­bäu­me unse­rer Gemein­de ein­zu­sam­meln. Mit zwei LKW, zwei Trak­to­ren und zwei PKW sam­mel­ten ins­ge­samt 30 Jugend­li­che alle ange­mel­de­ten Bäu­me im Stadt­ge­biet ein.

Es schien als wären in die­sem Jahr die Christ­bäu­me beson­ders groß, denn mit knapp 500 Bäu­men haben wir etwa gleich­viel gesam­melt wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, den­noch waren unse­re Lade­flä­chen schnel­ler und öfter voll. Auch den Län­gen­re­kord haben wir in die­sem Jahr geknackt: Ein fünf Meter lan­ger Baum aus einem Pri­vat­haus­halt, wel­cher nur zu viert manö­vriert wer­den konnte.

Die Erlö­se durch Spen­den kom­men in vol­lem Umfang der Jugend­ar­beit zu Gute, den Minis­tran­ten, den Stern­sin­gern und den Pfadfindern.

 

« 1 von 7 »
VonGeorg

Stern­sin­ger­ab­schluss 2018

Mit 14 Stern­sin­gern und 3 Lei­tern tra­fen sich am Sams­tag die meis­ten unse­rer dies­jäh­ri­gen Stern­sin­ger zur Abschluss­ak­ti­on. Die­ses Jahr ent­schie­den wir uns Bow­len zu gehen. Nach zwei Spie­len waren die meis­ten noch nicht aus­ge­powert und gestärkt durch ein Eis haben wir noch lan­ge auf dem APG Schul­hof Fuß­ball und Fris­bee gespielt. Gegen 21 Uhr gab es dann end­lich Essen - Pizzabrötchen ?.

Bevor wir in unse­re Schlaf­sä­cke kro­chen, spiel­ten wir Wer­wolf mit Ker­zen und schau­ten anschlie­ßend eini­ge alte Bil­der durch.

Für das kom­men­de Jahr haben wir bereits flei­ßig Aus­flug­zie­le gesam­melt, nun muss nur noch das Taschen­geld von der Stern­sin­ger­ak­ti­on stimmen ?.

Lei­der ist es wegen des KDG mitt­ler­wei­le schwie­ri­ger Bil­der zu ver­öf­fent­li­chen. Um mehr von Per­so­nen, ins­be­son­de­re Gesich­ter, zu sehen, müsst ihr die Bil­der in der Cloud anschau­en. Daher gibts nur die­ses eine Grup­pen­bild hier.

Alle Bil­der in Orgi­nal­grö­ße gibts hier: Link (bis 30.09.2018 verfügbar)

Viel Spaß beim Bil­der durchschauen.

( Das Pass­wort wur­de per Mail ver­schickt oder auf Rück­fra­ge webmaster@dpsg-nd.de)

VonGeorg

Christ­baum­ak­ti­on 2018

Um 8 Uhr 50 mor­gens haben wir uns am Gemein­de­zen­trum getrof­fen, kurz nach neun waren wir dann auch voll­zäh­lig und die Christ­baum­ak­ti­on konn­te star­ten. Wie von den Minis­tran­ten fest­ge­legt wur­den wir auf die ver­schie­de­nen Fahr­zeu­ge auf­ge­teilt. Man­che hat­ten Glück und beka­men einen Platz auf dem LKW, ande­re muss­ten auf dem Bull­dog mit­fah­ren, was auch nicht schlecht war, nur langsamer ? .

 

Drei Stun­den lang haben wir Bäu­me gesam­melt und auf­ge­la­den, davon kann nicht viel Inter­es­san­tes berich­tet wer­den, des­we­gen ist hier ein schö­nes Bild von einem Baum (und Shania).

Die klei­ne­ren Fahr­zeu­ge muss­ten mehr­mals ihre Fracht abla­den und so waren nur die LKW und der Bull­dog bereits zum Mit­tag­essen fer­tig mit ihren Berei­chen und konn­ten ent­spannt essen. Nach dem Essen hal­fen die fer­ti­gen Grup­pen beim Auf­räu­men, wäh­rend die ande­ren Grup­pen noch­mals los­zo­gen, bis 14 Uhr waren alle Gebie­te baum­frei und jeder konn­te nach Hau­se gehen.

Abschlie­ßend lässt sich sagen, dass nicht nur der Baum­preis die letz­ten bei­den Jah­re um je 50ct gestie­gen ist, son­dern auch die durch­schnitt­li­che Baum­hö­he hat deut­lich zuge­nom­men (sowie deren Gewicht ?).

Auch in die­sem Jahr war die Akti­on sehr erfolg­reich und wir freu­en uns schon auf die nächs­te Aktion!

Nächster Termin:

Kalender