Schlagwort-Archiv Entdecker

VonGeorg

Georgs­tag 2021 - Info


Die Legen­de des hei­li­gen Georg

Georgs-Tri­pty­chon / Micha­el Bau­na­cke

Es gab einst eine klei­ne idyl­li­sche Stadt, in wel­cher auch eine beim Volk belieb­te Königs­fa­mi­lie ihr Schloss hat­te. Der Stadt­frie­den wur­de aber nur durch einen Dra­chen gestört, der in einer nahe­ge­le­ge­nen Höh­le haus­te.

Die­ser Dra­che hat­te einen so schreck­li­chen und vor allen Din­gen gif­ti­gen Atem, dass wenn man ihm nicht jeden Tag ein Schaf zum Fres­sen gege­ben hat­te, er die Stadt ange­grif­fen hät­te und somit alle Bür­ger töten wür­de. Solan­ge man genü­gend Scha­fe zur Ver­fü­gung hat­te, war der Dra­che den Bür­gern eigent­lich gleich­gül­tig gewe­sen. Aber wie es kom­men muss­te, waren eines Tages alle Tie­re an den Dra­chen ver­füt­tert wor­den, sodass nur noch eine Mög­lich­keit übrig blie­be: Man muss­te nun Bür­ger der Stadt, wel­che durch Los aus­ge­wählt wur­den, an den grau­sa­men Dra­chen ver­füt­tern, damit nicht die gan­ze Stadt auf einen Schlag ver­nich­tet wur­de.

Als eines Tages der hl. Georg in die­se Stadt gerit­ten kam, ist zufäl­lig das Unglücks­los auf die wun­der­schö­ne Königs­toch­ter gefal­len. Kei­ner aus der Stadt hat­te bis jetzt den Mut gehabt gegen den Dra­chen vor­zu­ge­hen und gera­de der hl. Georg hat ohne zu zögern geschwo­ren, dass er die Königs­toch­ter auf jeden Fall ret­ten wür­de, obwohl er nur mit einem Speer bewaff­net war. Er ist dann sofort zur Höh­le gerit­ten und hat, obwohl er sich durch sei­ne schwa­che Bewaff­nung in gro­ße Lebens­ge­fahr gebracht hat­te, den Dra­chen getö­tet.“
Georgs­le­gen­de: Euro­päi­sche Pfad­fin­der­schaft Sankt Georg e.V.  



Got­tes­dienst

Der hei­li­ge Georg, steht für Tap­fer­keit, Höf­lich­keit und Nächs­ten­lie­be und ist Schutz­pa­tron der Pfad­fin­der. Am 23. April fei­ern wir Pfad­fin­der daher tra­di­tio­nell den Georgs­tag mit einem Got­tes­dienst - in die­sem Jahr ein wenig anders!
Digi­tal per Zoom erzäh­len Kin­der aus unse­ren Stäm­men von Ihren Schät­zen die es zu schüt­zen und behü­ten gilt.

Im Anschluss an den Got­tes­dienst wer­den wir Brea­k­ou­trooms für die ver­schie­de­nen Stu­fen, Ehe­ma­li­ge und Inter­es­sier­te öff­nen, kommt gern vor­bei!

  • Frei­tag, 23. April 2021
    • Got­tes­dienst: 17:30 Uhr - Zoom
    • Bei­sam­men­sein: ca. 18:15 Uhr - Zoom
  • Zugangs­da­ten


Gelän­de­spiel

Zum Georgs­tag gibt es vom Bezirk Oden­wald-Tau­ber einen Action­bound. Du kannst einem der unten ver­link­ten Rou­ten­vor­schlä­ge fol­gen - oder du läufst eine eige­ne Rou­te. Du kannst den Bound allei­ne oder mit meh­re­ren Per­so­nen machen. Am bes­ten, du ziehst dein Hals­tuch an und lädst den Bound noch daheim her­un­ter.

Zum Spie­len benö­tigst du ledig­lich die App "Action­bound".

VonGeorg

Ent­de­cker­spiel


Herz­lich Will­kom­men zum Ent­de­cker­spiel…

Um dem Lager­kol­ler zuhau­se etwas ent­ge­gen­zu­wir­ken, haben wir ein klei­nes Gelän­de­spiel orga­ni­siert. Die­ses kannst du allein oder mit dei­nen Eltern und Geschwis­tern spie­len, denn auch hier müs­sen die Kon­takt­be­schrän­kun­gen ein­ge­hal­ten wer­den.



…und so gehts:

  • Die Ent­de­cker­kar­te ist in Sek­to­ren ein­ge­teilt und ver­rät dir den Start­punkt.
  • Die Sta­tio­nen sind in Film­do­sen, Ü-Ei-Kap­seln oder Metall­do­sen ver­steckt und beinhal­ten den Sek­tor in dem die nächs­te Sta­ti­on ver­steckt ist.
  • An man­chen Sta­tio­nen kannst du klei­ne Chal­len­ges machen.
  • Wenn du eine Sta­ti­on nicht fin­dest oder kei­ne Kar­ten mehr hier vor­han­den sind, kannst du hier um Hil­fe bit­ten:
    • aaron.hebler@dpsg-nd.de oder georg.boehrer@dpsg-nd.de (0176/ 763 727 06)
  • Wei­ter unten kannst du Bil­der von ande­ren Aben­teu­rern ent­de­cken und eige­ne hoch­la­den. Wir freu­en uns auf dei­ne Bil­der!
  • Leg die Sta­tio­nen an den Fund­ort zurück und nimm kein Mate­ri­al dar­aus mit, dadurch wür­dest du ande­ren den Spaß ver­der­ben!
  • Beach­te beim Gelän­de­spiel die gel­ten­den gesetz­li­chen Schutz­maß­nah­men!


wei­ter­füh­ren­de Auf­ga­ben



Bil­der­ga­le­rie, Ergän­zun­gen erwünscht 🙂

Eure Bil­der könnt ihr hier hoch­la­den, es kann eini­ge Stun­den dau­ern bis dei­ne Bil­der in der Gal­le­rie sicht­bar sind.

    Nächster Termin:

    Kalender