Tag 7 – Tau­send Mal gewacht und heu­te hat es boom gemacht ? ?

VonGeorg

Tag 7 – Tau­send Mal gewacht und heu­te hat es boom gemacht ? ?

WhatsApp-Image-20160520 (1)Nach­dem die Was­ser­schicht auf den Zel­ten ein­ge­fro­ren war, hat­te die Nacht­wa­che beschlos­sen, sich in den Vor­räu­men der Toi­let­te auf­zu­wär­men.

In die­ser Zeit, waren die Mos­ba­cher so nett, auf unser Feu­er auf­zu­pas­sen. Dies fiel aber erst auf, als wir eine neue Kan­ne Kaf­fee holen woll­ten. Sobald wir die Mos­ba­cher bemerkt hat­ten, begrüß­ten wir sie mit einem schö­nen und laut­star­ken “ÜBERFALL“. In der Zeit in der alle aus dem Haus kamen, waren die Mos­ba­cher wie­der ver­schwun­den und so such­ten wir sie. Viel Arbeit war das nicht, denn die meis­ten waren auf dem Weg, der neben unse­rem Zelt­platz ver­lief.

Sie bemerk­ten uns natür­lich rasch und rann­ten in alle Rich­tun­gen. Wir rann­ten hin­ter­her und nah­men so manch ein Geschwa­der gefan­gen. Ozan muss­te bei der Ver­fol­gungs­jagt lei­der fest­stel­len, dass sich DLRG Ein­satz­stie­fel nicht zum Ren­nen eig­nen und ging erfolg­los wie­der zum Lager­feu­er zurück. Nach­dem auch die rest­li­chen Mos­ba­cher gefasst wor­den waren, setz­ten wir uns ans Feu­er und hat­ten einen gemüt­li­chen Resta­bend mit ihnen. Dann konn­ten wir end­lich beru­higt schla­fen gehen.

IMG-20160520-WA0007Heu­te Mor­gen wur­de um 9 Uhr geweckt. Bis alle wach und mun­ter waren ver­ging noch eine gute hal­be Stun­de bis wir früh­stü­cken konn­ten. Direkt im Anschluss ging es nach Unter­kir­n­ach zum Was­ser­pfad, an dem uns alles rund um das The­ma Was­ser an klei­nen Sta­tio­nen gezeigt wur­de.

BWK gabe es heu­te "on the Road".

Nach die­sem Spaß ging es wie­der zurück zum Lager­platz, an dem Auf­räu­men und Abbau­en ange­sagt war. Wir muss­ten bereits heu­te die gro­ßen Jur­ten abbau­en. Als wir damit fer­tig waren, beschlos­sen eini­ge Jup­fis, dass sie nun auch Ihre Kothen abbau­en wol­len und das taten wir dann auch. Nach­dem jetzt nur noch die Hälf­te unse­rer Zel­te ste­hen, soll­te es mor­gen früh deut­lich schnel­ler gehen.

Abends mach­ten die Wöl­f­lin­ge und Jup­fis noch eine klei­ne Nacht­wan­de­rung durch den Wald, wäh­rend die Pfadis Feu­er mach­ten. Heu­te müs­sen wir zum Glück nicht mehr mit einem Über­fall rech­nen. Jetzt freu­en wir uns auf die Heim­fahrt und dar­auf, Mama und Papa end­lich wie­der in den Arm neh­men zu kön­nen.

PS Die Mos­ba­cher haben unser Ban­ner nicht gese­hen und daher nicht geklaut. Punkt für Neckar­elz 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Georg administrator

3 Kommentare bisher

Bea­te Haaf21. Mai 2016 - 09:19

Guten Mor­gen an alle Lei­ter,
ich möch­te mich bei euch für die täg­li­chen Info´s (Lager­be­rich­te) bedan­ken.
So waren wir Eltern immer infor­miert. Dan­ke auch für eure tol­le Arbeit die ihr
wäh­rend der Woche geleis­tet habt. Wie man auf den Foto´s sehen kann hat es
allen Kids sehr viel Spass gemacht, und das ver­dient ein ganz gro­ßes Lob.
Gruß Bea­te

Simon21. Mai 2016 - 01:40

Also ich hab gehört der Über­fall ist ein biss­chen anders ver­lau­fen ^^
War aber trotz­dem ein tol­ler Über­fall
Gruß Lei­ter­run­de Mos­bach <3

Schreibe einen Kommentar

Nächster Termin:

Kalender