Wie alles begann… - Tag 1

VonGeorg

Wie alles begann… - Tag 1

Als wir uns um 8:30 Uhr am Gemein­de­zen­trum getrof­fen haben, haben wir die Autos, Bus­se und den Hän­ger gela­den. Um etwa halb zehn haben wir die zwei­ein­halb stün­di­ge Fahrt nach Urlof­fen ange­tre­ten. Lei­der kamen wir auf­grund eines Staus erst spä­ter an dem schö­nen Zelt­platz an. Nach­dem wir die Zel­te auf­ge­baut hat­ten, erkun­de­ten wir den Zelt­platz. Als wir unser Gepäck in die Zel­te geräumt hat­ten, spiel­ten wir Spie­le wie Wer­wolf, Wikin­ger­schach, Fuß­ball und Feder­ball. Nach zwei Stun­den Koch­zeit gab es dann end­lich Abend­essen: Spa­ghet­ti! Danach spül­ten wir unse­re Sachen und ein paar Pfadis gin­gen jog­gen. Wäh­rend­des­sen haben sich die Wöl­f­lin­ge mit Schnit­zen beschäf­tigt.

 

Das Lager­ta­ge­buch wur­de von den Teil­neh­mern geschrie­ben und wird dem Wort­laut ent­spre­chend ver­öf­fent­licht.

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Georg administrator

Schreibe einen Kommentar

Nächster Termin:

Kalender