Stu­fen­tag Wöl­f­lin­ge – Tag 6

VonGeorg

Stu­fen­tag Wöl­f­lin­ge – Tag 6

Heu­te durf­ten wir nicht aus­schla­fen, weil wir viel vor hat­ten. Da Anna, Nele und Delia schon wach waren, durf­ten wir die ande­ren wecken. Nach dem Früh­stück haben wir unse­re Sachen für einen Aus­flug gepackt.

Wir sind in die Autos gestie­gen und nach 300 Metern hat sich Johan­nes das ers­te mal ver­fah­ren. Als wir ange­kom­men sind haben wir noch­mal unse­re Trink­fla­sche auf­ge­füllt und sind zur Klos­ter­rui­ne Aller­hei­li­gen gelau­fen. Dann sind wir zu den Was­ser­fäl­len Aller­hei­li­gen gefah­ren. Auf dem Sagen­rund­weg gab es vie­le Geschich­ten, bei denen lei­der vie­le Leu­te gestor­ben sind. Unse­re Mit­tags­pau­se haben wir direkt am Ende der Was­ser­fäl­le gemacht. Dann sind wir den anstren­gen­den Berg hoch­ge­lau­fen und haben im Klos­ter Ver­ste­cken gespielt. Auf der Rück­fahrt sind fast alle ein­ge­schla­fen. Dann sind wir zu einem Bau­ern­hof gefah­ren und haben Kühe, Hasen, Zie­gen, Pfer­de, Gän­se, Scha­fe und Puten gestrei­chelt. Hof­fent­lich dür­fen wir noch­mal dort hin. Abends haben wir noch das Krü­mel­mons­ter zer­fetzt und wie­der zusam­men­ge­näht.

 

Das Lager­ta­ge­buch wur­de von den Teil­neh­mern geschrie­ben und wird dem Wort­laut ent­spre­chend ver­öf­fent­licht.

 

Lei­der gibt es vom heu­ti­gen Tag kei­ne Bil­der

 

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Georg administrator

Schreibe einen Kommentar

Nächster Termin:

Kalender