Es lebe das Ord­nungs­amt… - Tag 3

VonGeorg

Es lebe das Ord­nungs­amt… - Tag 3

Pfingstlager 2015 (843)Nach­dem wir lie­be­voll und unter fal­schen Ver­spre­chun­gen von Mari­us geweckt wur­den, früh­stü­cken wir als die geball­te Macht des Ord­nungs­amts in Form von zwei Parkran­gern erschien. Unse­re Bestechungs­ver­su­che mit Kaf­fee schlu­gen lei­der fehl, sodass wir dem­nächst Post erwar­ten kön­nen.
Dank gran­dio­ser Pla­nung vom TV konn­ten wir heu­te zum ers­ten Mal die drin­gend ( beim TV zwin­gend ) benö­tig­te Kat­zen­wä­sche  im "war­men" (18 Grad) Frei­bad voll­zie­hen. Auf­grund feh­len­der Moti­va­ti­on fand lei­der nas­ses Vol­ley­ball­spiel statt.

Am Nach­mit­tag gin­gen wir end­lich nach Tsche­chen zum Tsche­chi­schen Markt, wo wir vor allem Soft­drinks und ande­re berau­schen­de und bewusst­seins­ver­än­dern­de Sub­stan­zen zu uns nah­men (Kaf­fee).
Auf Grund feh­len­der Gläu­big­keit der Tsche­chen konn­ten wir nun end­lich unse­ren Kaf­fee mit Milch ver­fei­nern.

Abends fuh­ren wir zurück nach Deutsch­land und näch­tig­ten dort bei einem freund­li­chen Bau­ern.
Pfingstlager 2015 (795)Von den Wöl­fen ver­schont aßen wir lecke­re Hot­Dogs und leg­ten uns nach Sing­sang zur Ruhe und schlie­fen dann den Schlaf der Gerech­ten.

Tages­ver­ant­wort­li­cher: Mari­us

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Georg administrator

Schreibe einen Kommentar

Nächster Termin:

Kalender